Gesamtverein

Bericht der Bauausschussvorsitzenden

Bericht über unsere baulichen Maßnahmen in 2019

Etwa ein Jahr ist der nun mit der Unterkonstruktion verschraubte Hallenboden den alltäglichen Belastungen aus Sport und Spiel ausgesetzt. In meinem letzten Bericht zu notwendigen Sanierungs- und Baumaßnahmen im Jahre 2018 hatte ich diesen Eingriff als „Stabilisierungsmaßnahme“ am Hallenboden bezeichnet. Fazit für das vergangene Jahr: Hallenboden belastbar, Mitglieder zufrieden, Operation geglückt.

Die neue „Thekentüre“, das ist die Türe des alten Eingangs in die Halle, ist eingebaut und abgerechnet. Gestalterisch wurde sie, wie auch schon die alte Türe, an die Fluchttüren der Halle angepasst. So zeigt sich die Turnhalle aus der Blickrichtung des Biergartens in einem, der Architektur der fünfziger Jahre, angepassten, homoge­nen Bild.

Notwendig wurde im Verlauf des Jahres eine Ertüchtigung der Sicherheit unserer Geschäftsstelle. Eine Stahltüre ist nun auch vom Gerätekeller zur Geschäftsstelle eingebaut. Die Fenster werden ebenfalls ertüchtigt werden. Die Vorplanungen und die Finanzierung dieser Maßnahme sind in 2019 erfolgt bzw. konnten sichergestellt werden. Der Ortsbeirat Bierstadt wird uns hier dankenswerterweise unterstützen. Abgerundet wird die Sicherheit der Liegenschaft durch eine verbesserte Schließan­lage. Das ist zum Beispiel schon jetzt an der Halleneingangstüre erkennbar.

Danke für Ihr Verständnis zu den Einschränkungen, die Sie, liebe Vereinsmitglieder, gelegentlich bei baulichen Arbeiten hinnehmen müssen. Der Vorstand bedankt sich schon jetzt bei Ihnen für Ihr Verständnis bei künftigen Maßnahmen.

Josephyn Metzler

Stand 11/20

© 2001-20 Turnverein 1881 Bierstadt e.V. Alle Rechte vorbehalten